Gottesdienste der Kar- und Ostertage
März 18, 2021

Gottesdienste der Kar- und Ostertage

Der Landkreis Schwäbisch Hall ist Hotspot-Region. Bis nach Ostern gibt es keine Präsenzgottesdienste.

Präsenzgottesdienste an den Ostertagen finden dieses Jahr im Dekanat Schwäbisch Hall nicht statt.

Der Pandemiestufenplan der Diözese wurde am Donnerstag 25. März nochmal aktualisiert. Nun gilt: Die Marke einer Inzidenz von 200 Infektionen pro 100 000 Einwohner*innen in einem Landkreis ist die Grenze, ab der verschärfte Maßnahmen gelten – und dazu gehört: Keine Präsenzgottesdienste bis die Marke wieder 5 Tage konstant unter diesen 200 liegt. Sobald dies eintritt werden wieder Gottesdienste in den Kirchen möglich sein.

Die Seelsorgeeinheiten im Dekanat haben auf dieses “Verzichten-Müssen” mit Kreativität und grosser Anstrenung reagiert – manche Gottesdienste werden im Internet gestreamt. In vielen Gemeinden liegen Vorlagen für “Gottesdienst zuhause”, Palmzweige, Ostereier oder Gebetsanliegen in den Kirchen aus. Andachten können per Telefonat gehört werden (07952-4039994) und in einigen Gemeinden bekommen die Senioren und Seniorinnen Post mit Gebetsimpulsen für jeden Tag der Karwoche und Ostern.

Ein ganzes Heftchen mit Impulsen und Gebeten zu allen Feiertagen der Kar- und Osterwoche finden Sie hier im orangenen Kasten “Impulse zur Karwoche und Ostern”.

Was im Detail dann wo stattfindet? Lesen Sie hier weiter…

  • Keine Präsenzgottesdienste bis mindestens Ostermontag.
  • Die Telefonandacht (07952-4039994) zu jedem der Feiertage neu.
  • Seelsorgeeinheit Hohenloher Ebene: Die Kirchen sind geöffnet und es liegen Hefte für die Feier zu Hause aus.
  • Seelsorgeeinheit Braunsbach-Grossallmerspann: Die Kirchen sind geöffnet und es liegen Vorlagen für das Gebet zu Hause zum Mitnehmen aus.
  • Seelsorgeeinheit Crailsheim: Die Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostersonntag werden per live-stream im Internet übertragen – wie und wo, finden Sie hier.
    In den Kirchen sind für jeden Feiertag Gebetshefte für häusliche Feiern ausgelegt. Osterspeisen werden gesegnet, die Kirche St. Johannes Nepomuk in Satteldorf ist an allen Tagen für das persönliche Gebet geöffnet. Die Uhrzeiten der Gottesdienste und weitere detaillierte Informationen finden Sie hier.
  • Seelsorgeeinheit Schwäbisch Hall: Die Gottesdienste von Gründonnerstag bis Ostersonntag werden per live-stream im Internet übertragen (Zugangsinfos)
    In den Kirchen sind für jeden Feiertag Gebetshefte für häusliche Feiern ausgelegt. Zudem liegen am Palmsonntag Palmzweige, an Gründonnerstag, Karfreitag und Ostersonntag andere gesegnete Gegenstände in allen Kirchen jeweils ab 11.00 Uhr zur Mitnahme bereit. Alle Infos finden Sie hier.
  • IN der Seelsorgeeinheit Gaildorf-Hausen-Mainhardt sind die Kirchen für das persönliche Gebet geöffnet. Familien sind zu einem Kar- und Osterweg eingeladen. In Meinhardt und Gaildorf können am Karsamstag Osterspeisen in die Kirchen gebracht werden – und am Ostersonntag gesegnet wieder abgeholt werden. Es steht auch Osterlicht und Osterwasser zum Mitnehmen bereit – wie und wo, finden Sie hier.
  • In der Seelsorgeeinheit Oberes Bühlertal sind die Kirchen geöffnet. An Palmsonntag werden Palmzweige gesegnet, die zuvor in die Kirche gelegt wurden. (Genaueres regelt der Aushang)
  • In Stimpfach werden die Karfreitagsliturgie sowie die Osternacht per live-stream im Internet übertragen – wie und wo, finden Sie hier.

Die Homepage wird tagesaktuell ergänzt.

Foto: Catrin Lerch in: pfarrbriefservice.de