Kunstwettbewerb “Vulnerable – Verletzlich”
Juli 1, 2021

Kunstwettbewerb “Vulnerable – Verletzlich”

Die Diözese Rotteburg-Stuttgart spricht junge Kreative aus dem Bereich visuelle Künste an, deren Situation durch die Corona-Pandemie derzeit besonders prekär ist und lobt ein Preisgeld von 65.000 Euro aus. Die prämierten Arbeiten werden beim Katholikentag zu sehen sein.

Gesucht wird nach künstlerischen Positionen, Interpretationen und Ausdrucksformen des Vulnerablen:

Eingeladen sind StudentInnen und AbsolventInnenan Kunstakademien und Hochschulen in allen kreativen Studiengängen. Der Wettbewerb ist offenfür alle Formen der bildenden Kunst, der Medienkunst und der Performance.

Informationen gibt es hier.
oder beim dioezesanmuseum-rottenburg.de/vulnerable

Bei Rückfragen zu Wettbewerb und Bewerbung wenden Sie sich bitte an:
Diözesankonservatorin Dr.in Melanie Prange
Leitung Diözesanmuseum; Leitung Kunstwettbewerb

Christine Bozler-Kießling M.A.
wiss. Mitarbeiterin, Diözesanmuseum / Kunstwettbewerb

Diözesanmuseum Rottenburg a.N.
Karmeliterstr. 9
72108 Rottenburg a. N.

Telefon: +49 (0) 7472 922-180 / -306
Telefax: +49 (0) 7472 922-189
vulnerable@drs.de