Maria im Koran

Maria im Koran

08.12.2022
19:20 Uhr
Online

Online

mehr erfahren

Interreligiöse Reihe im Advent

Online-Vortrag und Gespräch

Maria ist die einzige Frau, die im Koran namentlich erwähnt wird. Nach Mose, Abraham und Noah ist Maria die am häufigsten mit Namen erwähnte Person im Koran, somit wird sie häufiger genannt als Muhammad und Jesus. Eine ganze Sure trägt ihren Namen. Und die koranischen Schilderungen ihrer Figur sind durchgehend voller Anerkennung und Bewunderung.

Trotz der für Christen und Muslime gemeinsamen Wertschätzung für die Figur Mariens, war diese immer wieder in Konflikte zwischen beiden Religionen verwickelt.

Die islamische Perspektive auf Maria ist auch für Christen lehrreich.

Muna Tatari lehrt islamische Theologie in Paderborn. 2021 hat sie zusammen mit dem katholischen Theologen Klaus von Stosch das Buch veröffentlicht: Prophetin – Jungfrau – Mutter: Maria im Koran.

Referentin: Dr. Muna Tatari, Junior-Professorin für Islamische Systematische Theologie in Paderborn

Beitrag: 5,- Euro (nach Teilnahme zu überweisen)

Anmeldung: bis 7. Dezember bei der keb (unter www.keb-sha.de, Mail: keb.schwaebisch-hall@drs.de, Tel. 0791 9466845)

Veranstalter: keb Kreis Schwäbisch Hall