Fortbildung Prävention

Fortbildung Prävention

22.10.2024
19:30 - 21:00 Uhr
Online-Seminar

Online-Seminar

mehr erfahren

Ersatzveranstaltung für Personen, die vor Ort keine A1-Fortbildung besuchen können

Ehrenamtlich Mitarbeitende in den Kirchengemeinden, die im Rahmen ihrer Tätigkeit regelmäßig mit Kindern, Jugendlichen oder erwachsenen Schutzbefohlenen in Kontakt kommen oder die besondere Verantwortung für Kinder- und Jugendarbeit oder Arbeit mit erwachsenen Schutzbefohlenen tragen, sind zur Teilnahme an einer Präventions-Informationsveranstaltung (Format „A1“) verpflichtet. Dies betrifft mindestens alle Ehrenamtlichen, die ein erweitertes Führungszeugnis nach dem „Bischöflichen Gesetz zur Vorlage von erweiterten Führungszeugnissen“ vorlegen müssen.

Diese eineinhalbstündige Fortbildung wird normalerweise vor Ort in den Seelsorgeeinheiten angeboten – beispielsweise im Rahmen der Treffen der Tischeltern bei der Erstkommunionvorbereitung.

Für die Personen, bei denen eine Fortbildung vor Ort nicht möglich ist oder die bei der Fortbildung vor Ort verhindert sind, bieten die Dekanate Hohenlohe, Mergentheim und Schwäbisch Hall ersatzweise eine Onlinefortbildung an.

Referent: Thomas Böhm, Dekanatsreferent, Dekanat Hohenlohe

Anmeldung: Direkt in der Geschäftsstelle des Dekanats Hohenlohe, kathdekanat.hohenlohe@drs.de.

Bitte geben Sie für den Versand der Teilnahmebescheinigung Ihren vollständigen Namen und Ihre Adresse an und senden Sie uns als Mailanhang ein Foto der Vorderseite Ihres Personalausweises mit (s.u.).

 

Wichtige Hinweise:

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Sie müssen während der Fortbildung Ihre Kamera durchgehend eingeschaltet haben.

Wir sind gehalten, Ihre Identität zu überprüfen. Bitte senden Sie uns mit Ihrer Anmeldung ein Foto der Vorderseite Ihres Personalausweises zu. Dies dient der Identitätsfeststellung und wird anschließend vernichtet.

Sie erhalten nach der Fortbildung per Post eine Teilnahmebescheinigung zur Vorlage in Ihrem Pfarramt.